Jetzt eine neue Ordnung schaffen, die zu mir passt!

Hilfe! Was ist nur los? Ich krieg nichts mehr auf die Reihe. Wichtige Projekte stagnieren. Ich bin blockiert in der Umsetzung – innerlich und äußerlich. Ein Sch…gefühl.

Am liebsten würde ich mich verkriechen. Der Welt den Rücken zudrehen. Mich zurückziehen – auch vor mir selbst.

Mein Unmut steigt. Die Ungeduld auch. Ich bin unzufrieden. Unerfüllt. Gestresst. Weil ich gerade so bin, wie ich bin. Und nix geregelt kriege.

Ich dreh mich im Kreis. Frag mich immer wieder: Was läuft hier ab? Was hab ich nur? Bin ich in der Midlife-Crisis? Oder muss ich mal wieder die Leber entgiften, Detox machen oder mir eine Auszeit im Kloster gönnen?!

So unausgeglichen hab ich mich schon lange nicht mehr gefühlt.

Am liebsten bin ich aktiv. Hab ganz viele Ideen. Fühl mich am wohlsten, wenn ich die so schnell wie möglich umsetzen kann. Dann bin ich glücklich und zufrieden.

Und nun „eiere“ ich schon seit Wochen mit einer Aufgabe herum und bekomm sie nicht beendet …. egal was ich mache und wie ich´s angehe. So geht´s nicht mehr weiter ….

Stop im Außen! Rückzug nach innen. bewusstSEIN-Zeit. Zwiesprache mit meiner Seele.

Das hilft immer! Mir Ruhe gönnen. Druck rausnehmen. Alles wahrnehmen, was ist. Spüren, was es mit mir macht. In mich hinein fragen, worum es wirklich geht. Genau hinhören. Antworten aus meinem Inneren empfangen …. Unzensiert. Ungefiltert. Unbewertet. 

Verschiedene Perspektiven einnehmen. Das Gesamt-Bild wahrnehmen. Den Sinn erkennen. Erst dann wird in mir es leichter. Ich kann besser akzeptieren, was ist und was nicht. 

Sehe jetzt klarer … Es gibt ein paar Orientierungspunkte. Ich bekomme eine Ahnung, wohin es geht. Was ich verändern kann und was nicht. Was und wen ich loslassen darf. Welche nächsten Schritte anstehen …  

Der klare Auftrag ist: Ordne dich neu – so, wie es dir entspricht! Wie du jetzt bist. Was es in der momentanen Situation braucht.

Schaffe eine neue Ordnung! Zuerst innen. Danach im außen!

Beachte deine Gefühle und Bedürfnisse! 

Weichen neu gestellt werden. Themen fein-justiert werden. Nicht-mehr-passendes losgelassen werden.

Thema erkannt + gewandelt! 

Und sofort kann ich den Weg erkennen … 

Der Schlüssel ist in meinem Herzen. Es leitet mich sicher auf den richtigen Weg. Zeigt mir die Möglichkeiten auf, die sinnvoll sind. 

Meine 10 besten Tipps zum Schaffen von neuer Ordnung

sende ich dir gerne als PDF mit diesem Klick: https://www.isabelgeisslinger.de/schreib-mir/ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert